Preisliste 2017

Willkommen in  meiner Praxis. Ich arbeite als Hebamme und als Energetikerin. In die Energetische Praxis können alle  Menschen, jedes Alter zu mir kommen.

A. Hebammenpraxis

Schwangerenbetreuung

Ohne MWSt- Pflicht.

Hebammenberatung 18-20 SSW nach Mutterkindpass
55.- Euro, Rückerstattung durch Krankenkasse

 Wahlhebammentarife 2017

Hausgeburtshilfe : 550.-Eur

Bereitschaftsdienst: 160 Euro

Hausbesuche zur Schwangeren- und Wochenbettbetreuung: 60.-Euro (pro Termin)+ Kilometergeld: 0,52 Euro/km

Praxisbetreuung z. B für Akupunktmassage zur Geburtsvorbereitung:  55.-Euro (pro Termin)

Kostenvoranschlag für eine Gesamtbetreuung über 10 Monate:
Der  Gesamtbetrag für eine Schwangeren-, Hausgeburts- /Geburtsbegleitung mit Wochenbettbetreuung und Kilometergeld beträgt rund 1800.- Euro und beinhaltet 8 Schwangerenbetreuungen, Geburtshilfe und Rufbereitschaftsdienst, 10 Wochenbettbesuche im Haus, Materialkosten und KM-Geld.

Genaue Zahlen sind nicht möglich da Kilometergeld und Anzahl der Hausbesuche variabel sind und von Ihren Wünschen geregelt wird.

Achtung:

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten nur 80% ihrer Tarife zurück und zahlen nicht die tatsächliche Kosten! Die Tarife dafür erfahren Sie  in Ihrer Krankenkasse . Das sind  derzeit 36,70 für einen Hausbesuch und 26.20 für eine Ordination. Das Kilometergeld nur bis zur nächstliegenden Vertragshebamme.

 

Hebammenleistungen, die von der Krankenkasse nicht bezahlt werden:
Visiten in der Frühschwangerschaft (Schwangerschaftsbeschwerden, Ernährung, Beratung zur Pränataldiagnostik usw.) Ausnahme: Hebammenberatung zwischen der 18.-22. Schwangerschaftswoche. Beratung zu verschiedenen Methoden der Naturheilkunde, die vorbeugend eingesetzt werden können.

Geburtsvorbereitung für Frauen / Paare.

Geburtsbegleitung: mit der eigenen Hebamme ins Krankenhaus.

Rufbereitschaft

Stillberatung, Babytreff, Rückbildungsgymnastik, Akupuntur und ähnliches.

 

B. HUMANENERGETISCHE PRAXIS FÜR ALLE MENSCHEN
Es ist
keine Verrechnung mit der gesetzlichen Krankenkasse möglich!

Der Staat verlangt von Ihnen 20 % MWSt !

Viele Beschwerden können mit alternativen Heilmethoden verbessert werden.

Alle Preise exclussive Mehrwertsteuer!!!!

Behandlung in meiner Praxis

30 Minuten:           30.- Euro

60 Minuten:           60.-Euro

Telefonische Beratung oder Skypberatung 1 Euro Pro Minute.
Hausbesuche einschließlich Fahrzeit bis zu 12 km: 60.- Euro

Sozial-Angebot für Menschen ohne Versicherung:
Beim Kauf von acht Gutscheinen  a 60 Minuten für Humanenergetische Behandlungen in der Praxis,für den sozial Preis von 350.- Euro, übernehme ich die 20%ige Mehrwertsteuer.

Bei Rechnungen für Einzeltermine kommen Kilometergeld und 20% Mehrwertsteuer noch dazu!

60 Minuten 66.- Euro inclusive 20 %MWST

Folgende Methoden werden von mir angeboten  und in Kombination durchgeführt.
Energetische Unterstützung bei Kinderkrankheiten, Akupunktmassage nach Penzel, Läser.- Ohrakupunktur und Akupunktur, Elektrotherapie, Wassertherapie, Matrix Energetik, Quanten und Feldtherapien, Zappern, Laserbehandlungen, Ayurveda, Klangmassage nach Hess, Homöopathie, Schüsslersalze, Bachblüten, Aromatherapie, Kräuterheilkunde, Aura Soma, Schiele Fußbäder, Jin shin Jyutsu, Orthobionomie, AK Kinesiology, Babymassage, Trauerbegleitung, Elternberatung, Psychoinformaive Hpypnotherapie, alternative Krebsbegleitung.

Die Humanenergetische Allgemeinpraxis kann nach Anmeldung von allen Menschen  aufgesucht werden.

 

 

Anhang:

Die Krankenkassen bezahlen Ihnen folgende Hebammenleistungen:

Mutterkindpassberatung:18 -22 Schwangerschaftswoche 50.- Euro

80% von

Hausbesuch 36,70

Ordination 26.20

Km Geld 4,30

Materialkosten teilweise

Bei Anmeldung zur ambulanten Geburt

2 Hausbesuche in der Schwangerschaft

5 Hausbesuche im Wochenbett vom 1 – 5 Tag. Und 7 weitere vom 6 Tag bis zur 8. Woche.

Bei Anmeldung zur Hausgeburt

 

Max. 4 Hausbesuche oder Sprechstunden bis zum Ende der 40. Schwangerschaftswoche
Max. 3 weitere Hausbesuche oder Sprechstunden in der 41. und 42. Schwangerschaftswoche
Betreuung während der Geburt zu Hause
Täglich 1 Hausbesuch vom 1. bis zum 5. Tag nach der Geburt

Ab dem 6. Tag nach der Geburt (Bei vorzeitiger Entlassung, ambulanter Geburt und Hausgeburt):

Max. 7 weitere Hausbesuche bzw. Sprechstunden in der Hebammenordination vom 6. Tag bis zur 8. Woche nach der Geburt bei besonderen Problemen (z. B. Stillschwierigkeiten, Dammverletzungen …)

 

Ich werde als Wahlhebamme von Ihnen persönlich bezahlt.

Sie können die Rechnung mit Zahlungsbestätigung bei Ihrer Krankenkasse einreichen.