VORBEREITUNG ZUR HAUSGEBURT

 Ab 1.1.2020 betreue ich keine neuen Patienten bei Hausgeburten.

Eine Hausgeburt ist von der 37 bis zur 41 Schwangerschaftswoche möglich. Der Bereitschaftsdienst beginnt 3 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin.

Die Betreuung umfasst die ganzheitliche Schwangerenbetreuung, die Geburtshilfe zu Hause mit Bereitschaftsdienst rund um die Uhr, sowie die Wochenbettbetreuung im Hause bis 8 Wochen nach der Geburt.

Gesamtkosten für die gesamte Schwangerenbetreuung, Geburt und die Zeit nach der Geburt betragen circa 1800.- Euro. minus der Krankekassenbeiträge( Siehe Preisliste).

Die Krankenkassen/und Zusatzversicherungen erstatten Teilbeträge nach Ihren Sätzen zurück.

Hilfsmittel:
circa 4 saubere Leintücher (davon 2 Spannleintücher).
6 gebügelte Handtücher, und mindestens 6 gebügelte Stoffwindeln.

10 Stück Wickelunterlagen z. B .babylove (dm-Markt)
6 Netzunterhosen, große Nachtbinden , Einmalwindeln

1Pkg. Müllsäcke a´ 20Liter, 1 sauberer Plastikmülleimer
Plastikfolie (Malerfolie) über das ganze Bett.
Wecker mit Sekundenzeiger, 2 sauberer Joghurtbecher, Fieberthermometer,
Wärmeflaschen.
Stehlampe mit hellem Licht, Verlängerungskabel, 2 Fußstützen (Sessel) in Betthöhe.
zusätzliches Heizgerät (Raumtemperatur 25°C )
Strohhalme zum trinken in Rückenlage

Rhesus negative Mütter: Überweisung für das kindliche Nabelschnurblut an die Blutbank, vom Arzt.

Bei einem Arzt für Mutterkindpassuntersuchung des Kindes nach der Geburt anfragen.

Mit Wehenbeginn anmelden: Handynummer mehrmals anrufen und SMS schreiben: 0664 3580332.
Mein Rückruf erfolgt so schnell wie möglich.

Nachtdienst zusätzlich Festnetz: 0512304339

VÄTER und Partnerinnen!
Wenn die Wehen alle 5 Minuten kommen und über 30 Sekunden dauern, müssen das Bett mit Plastikfolie und Spannleintuch und die oben empfohlenen Sachen hergerichtet werden.
Einheizen auf 25 Grad!
Für den Dammschutz einen 1 Liter starken Bio-Kaffee kochen und warm stellen.
Den Mutterkindpaß bereitlegen.

Klinikkoffer für Mutter und Kind bereitstellen.

Vorbereitung für das Wochenbett

Ringelblumentinktur 50ml, Wattestäbchen, Nachtbinden-Binden,  Olivenöl, ph-neutrale Seife, Rotlichtlampe

Tees: je 30 gr von Salbeitee, Fenchel, Pfefferminze, Frauenmanteltee. (keine Mischung)

Frische Putzfetzen, Putzschwamm, Putzmittel.
Hühnersuppe für nach der Geburt.

Mindestausstattung für das Baby:
Alles frisch gewaschen !!
4 Unterhemden, 4 Überhemden (Größe 62), mindestens 20 Stoffwindel, 4 Strampelhosen,
2 Hauben, Socken, Wolljacke, Wolldecke, Wärmeflasche.
Empfohlen: Autositz, Babyfell, 1 PKG Höschenwindel 3-6 kg, Badewanne, 1 Babyflasche und Babynahrung Prae Aptamil Ha Einmalpackung, feine Nagelschere, Haarföhn.

Babypflegeset: Seife für Kopf und Körper, Babyöl, Salbe für den Windelbereich, kleine Badewanne.

 

Hebammenvertrag

mit Hebamme Susanne Wagner

6176 Völs, Thurnfelsstrasse 37

06643580332

Informationsblatt Hebammenvisite

 

 

 

mit Frau_____________________________________________________geb. am_______________________________________

 

 

wohnhaft in________________________________________________________________________________________________.

 

 

 

Der Hebammenberuf umfasst die Betreuung und Pflege der Schwangeren, Gebärenden und

Wöchnerin, die Bestandsleistung bei der Geburt sowie die

Mitwirkung bei der Mutterschafts- und Säuglingsfürsorge. (Hebammengesetz §2 (1))

 Bei von der Norm abweichenden, oder krankhaften Zuständen werde ich Sie zu einem Arzt überweisen, oder an eine soziale Einrichtung weiterleiten. (Hebammengesetz §4.(1))

Kosten:

Hebammenvisite:               60.- Euro auf oben genannte Bereiche,

plus Kilometergeld von 0,52 cent pro gefahrenen Kilometer.

Aufgrund meiner Qualifikationen biete ich folgende energetische Zusatzbehandlungen an: siehe Angebote unter

www.matrixgeburt.at

 

Akupunktur:                      55.-€ im Rahmen einer Visite

0,52 € plus Kilometergeld außerhalb einer Visite

Folgende Hebammenleistungen werden von den Krankenkassen bezahlt:

  1. Ambulante Geburt

2 Hausbesuche in der Schwangerschaft bzw. Sprechstunden in der Hebammenordination und täglich 1 Hausbesuch vom 1. bis zum 5. Tag nach der Geburt, bei Bedarf bis zu 7 weitere Hausbesuche bis zum Ende der 8. Woche nach der Geburt

  1. Entlassung aus dem Krankenhaus

Täglich 1 Hausbesuch ab dem Tag nach der Entlassung bis zum 5. Tag nach der Geburt, danach siehe

Punkt 5.

  1. Entlassung aus dem Krankenhaus nach Kaiserschnittentbindung, Frühgeburt, Mehrlingsgeburt

Täglich 1 Hausbesuch ab dem Tag nach der Entlassung bis zum 6. Tag nach der Geburt, danach siehe

Punkt 5.

  1. Hausgeburt / Geburt in Hebammenpraxis

8 Hausbesuche oder Sprechstunden in der Schwangerschaft bis zur Geburt.

Betreuung während der Geburt zu Hause

Täglich 1 Hausbesuch vom 1. bis zum 5. Tag nach der Geburt, 1 weiterer bei besonderen Problemen mit

Begründung möglich, danach siehe Punkt 5.

 

  1. Ab dem 6. Tag nach der Geburt (Bei Entlassung aus dem Krankenhause, ambulanter Geburt und Hausgeburt):

Max. 7 weitere Hausbesuche bzw. Sprechstunden in der Hebammenordination vom 6. Tag bis zur 8. Woche nach der Geburt bei besonderen Problemen (z. B. Stillschwierigkeiten, Dammverletzungen …)

 

  1. Tarife der österreichischen Krankenkassen für Hebammenleistungen:
  • pro Hausbesuch: Euro 38,80
  • Sonn- und Feiertagszuschlag: Euro 5,30
  • pro Inanspruchnahme in der Ordination: Euro 27,70
  • Geburtspauschale: Euro 434,00
    • Rufbereitschaft: Euro 200.-
  • pro gefahrener Kilometer: Euro 0,42
  • Materialien:

>für das Wochenbett im Fall einer Hausgeburt oder ambulanten Entbindung: pauschal Euro 9.-

>im Falle einer Entlassung aus dem Krankenhaus pauschal Euro 4,50

Für die unter Punkt 6 genannten Leistungen durch eine Wahlhebamme rückerstattet die Krankenkasse 80 % der Kosten.

Sie bekommen von mir als Wahlhebamme eine Rechnung. Nach Bezahlung der Rechnung können Sie diese bei Ihrer Krankenkasse einreichen und bekommen 80% der Krankenkassen Leistungen,  nicht 80% der Rechnung, zurückerstattet.

 

 

 

 

Ort, Datum                                                                                  Unterschrift der Schwangeren:

 

 

 

__________________am _____________________ __________________________________________________